Aktuelle Sicherheitsmaßnahmen im Linienverkehr

Sehr geehrte Fahrgäste,

um die Infektionsrate durch die Reduzierung sozialer Kontakte zu verlangsamen treten bei der PNVG mbH ab 18.03.2020 , vorerst unbefristet, zusätzliche betriebliche Vorkehrungen in Kraft.
Diese Maßnahmen sollen die Sicherheit der Fahrpersonale und Fahrgäste gleichermaßen gewährleisten, damit der Fahrbetrieb im Linienverkehr weitestgehend aufrechterhalten werden kann.

Der Vordereinstieg in den Bussen der PNVG mbH wird zum Schutz des Fahrpersonals ausgesetzt.

Für die Nutzung der Öffentlichen Verkehrsmittel gilt weiterhin, dass ein gültiger Fahrschein vorzuweisen ist. Fahrscheine können jedoch bis auf Weiteres nicht mehr beim Fahrpersonal in den Bussen gekauft werden.
Fahrgäste nutzen bitte die Fahrscheinautomaten an den Haltestellen, an Bahnhöfen und in den Fahrzeugen sowie den Ticketkauf über die Apps easy.GO (gesamtes MDV-Gebiet), Leipzig.Mobil (Leipzig) und Fairtiq (Halle/ Saale). Zudem haben weiterhin einige Servicestellen in den Landkreisen für Ticketverkäufe und Auskünfte geöffnet.

Um weiterhin einen möglichst reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können, bitten wir alle Fahrgäste um Einhaltung der allgemein empfohlenen Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen.

Dieser Beitrag wurde unter Info veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar