Verkehrsunternehmen im MDV starten Verkauf des 9-Euro-Tickets

Wo kann man das Ticket im MDV-Gebiet kaufen?
Ab sofort kann das 9-Euro-Ticket überall im MDV-Gebiet erworben werden.
Bei uns:
– in der Servicestelle Bahnhof Merseburg und in unseren Geschäftsstellen
– beim Fahrpersonal in allen Bussen im Stadt- und Regionalbusverkehr.

Was müssen Fahrgäste mit einem Abo tun, um das Ticket nutzen zu können?
Alle Fahrgäste mit einem gültigen Abonnement des MDV können von Juni bis August ihr ABO bundesweit im Nahverkehr nutzen und zahlen automatisch nur 9 EUR. Die zeitlichen Beschränkungen der ABO-Produkte entfallen im Aktionszeitraum. Mitnahme- und Übertragbarkeitsregelungen bleiben im MDV-Gebiet bestehen.
Die Abbuchung von 9 EUR erfolgt wie gewohnt monatlich per Lastschrift. Sie müssen dafür nichts tun.

Was müssen Fahrgäste ansonsten noch beachten?
Das 9-Euro-Ticket ist personengebunden und kann nicht auf andere Personen übertragen werden. Wurde das Ticket als Papierfahrschein gekauft, müssen Fahrgäste ihren Namen eintragen.
Alle Informationen zum 9-Euro-Ticket sind unter www.1ticket.de, am MDV-Infotelefon unter 0341 – 9135 3591 und im kostenfreien Kundenchat auf www.mdv.de erhältlich.

Was müssen Inhaber von Schülerkarten beachten?
Schülerzeitkarten vom Saalekreis, Burgenlandkreis, Landkreis Leipzig und Altenburger Land gelten nicht in den Sommerferien. Ebenso die Leipziger SchülerCard sowie die SchülerRegionalKarte der Landkreise Leipzig und Altenburger Land sind mit Ferienbeginn nicht mehr als Ticket gültig. Die Schüler benötigen in den Ferien eine Fahrkarte bzw. ein 9€-Ticket für die Monate Juli und August.

Logo 9EUR Ticket
Veröffentlicht unter Abo, Fahrkarten, Info, SZK, Verkehrseinschränkung | Schreib einen Kommentar

Brunnenfest Bad Lauchstädt

In der Zeit vom 19.8., 16Uhr bis 21.8.2022, 23Uhr findet in Bad Lauchstädt das Brunnenfest statt.

Während dieser Zeit wird die Querfurter Straße zwischen Einmündung Lindenstraße und Markt voll gesperrt.

Die Haltestellen „Am Schloss“ und „Markt“ in Bad Lauchstädt entfallen. Es wird eine Ersatzhaltestelle in der Lindenstraße eingerichtet. Die betroffene Linie 728 in Richtung Merseburg wird (wie baustellendbedingt gehandhabt) ab der Lindenstraße über Hallesche Straße – Am Bahnhof umgeleitet.

Veröffentlicht unter Verkehrseinschränkung | Schreib einen Kommentar

Neu ab 1. August 2022 beim MDV – ABO Flex und ABO Aktiv

Mit dem ABO Flex erhalten Sie für einen monatlichen Grundbetrag von 6,90 Euro Rabatt auf ausgewählte Tickets. Sie erhalten Sie eine UmweltCard (Chipkarte) als Basiskarte. Diese berechtigt zum Kauf folgender rabattierter Tickets:

Der Rabatt kann bis zu 50% des Ticketpreises betragen. Abonennt*innen der LVB, welche Move+ nutzen, erhalten keine UmweltCard (Chipkarte). Die UmweltCard (Chipkarte) beinhaltet keine eigenständige Fahrtberechtigung, sondern gilt ausschließlich im Zusammenhang mit einem der aufgeführten entwerteten Tickets (mit Ausnahme der Move+ Abonnent*innen der LVB).

Das ABO Aktiv für Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahren ist neu im Stadtverkehr Merseburg. Für nur 20,50 EUR im Monat kann das gesamte Busangebot in Merseburg genutzt werden. Es ist nicht übertragbar und berechtigt zur unentgeltlichen Mitnahme von ganztägig bis zu 3 Kindern und maximal einem Hund.

Veröffentlicht unter Verkehrseinschränkung | Schreib einen Kommentar

Vollsperrung Querfurter Straße – Bau Kreisverkehr Merse-Center

Aufgrund einer Baustelle ist die Querfurter Straße in Merseburg, Höhe Merse-Center ab 01.08.2022 voll gesperrt. Die Haltestelle “Merseburg, Merse-Center” kann nicht bedient werden. Eine Ersatzhaltestelle ist in beiden Richtungen im Kreuzungsbereich Gerichtsrain/Werner-Seelenbinder-Str. eingerichtet.
Die Stadtbuslinien B und S werden über Hallesche Straße – Knapendorfer Weg – B91 umgeleitet.
Die Linien 726, 727 und 728 fahren in beiden Richtungen über Gerichtsrain – B91.

Veröffentlicht unter Verkehrseinschränkung | Schreib einen Kommentar

Maskenpflicht im öffentlichen Personenverkehr

Gemäß der 15. Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt muss von allen Fahrgästen ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz* getragen werden. Die Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln gilt also weiterhin.

Dies gilt nicht für folgende Personen:

  • Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres,
  • Gehörlose und schwerhörige Menschen, ihre Begleitperson und im Bedarfsfall für Personen, die mit diesen kommunizieren,
  • Personen, denen die Verwendung einer Mund-Nasen-Bedeckung wegen einer Behinderung, einer Schwangerschaft oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder unzumutbar ist; dies ist in geeigneter Weise (insbesondere durch plausible mündliche Erklärung, Schwerbehindertenausweis, ärztliche Bescheinigung) glaubhaft zu machen.

Stoffmasken, Schals und Halstücher sind nicht ausreichend. 

* Ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz im Sinne dieser Verordnung ist eine mehrlagige Einwegmaske (insbesondere eine medizinische Gesichtsmaske nach der europäischen Norm EN 14683:2019-10 oder ein vergleichbares Produkt; handelsüblich als OP-Maske, Einwegmaske oder Einwegschutzmaske 3 bezeichnet) oder eine partikelfiltrierende Halbmaske (insbesondere eine FFP1-, FFP2- oder FFP3-Maske).

Veröffentlicht unter Verkehrseinschränkung | Schreib einen Kommentar

AZUBI-TICKET Sachsen-Anhalt

Mitmachen und Gewinnen
Veröffentlicht unter Verkehrseinschränkung | Schreib einen Kommentar